1. oberösterreichischer Bäckermarkt...

und die Meisterschule für Bäcker, Müller und Konditoren in Wels war dabei!

Die Meisterschüler präsentierten neben der Ausbildung im Bäckerhandwerk die Entstehung des Brotgeschmackes und die österreichische Brotansprache. Vom Roggenbrot mit sibirischem Urroggen über Dinkelciabatta bis zu den französischen Baguettes mit Pouliche oder Weizensauerteig konnten sich die Besucher selbst überzeugen, wie Brot schmecken kann und wie man durch gezielte Fermentationstechnik den Brotgeschmack verändern kann.

Zeit, Temperatur und das Wissen über die Rohstoffqualitäten und deren Auswirkungen im Herstellungsprozess

machen den Bäcker zum "Manager des Brotaromas".

"Die Renaissance des Bäckerhandwerks!" wurde von einer überraschend hohen Anzahl an Besuchern bestätigt.

Der Duft von gutem Brot tat seine Wirkung.

Bildergalerie 1 Linzer Bäckermarkt

 

 

 

Joomla templates by a4joomla