Jobs

Kruste&Krume sucht eine/n Bäcker/Bäckerin für eine neue Backstube in Wien

Kruste&Krume – We love bread!

Brotfestival, Brotbackschule, Mehlgreißlerei, YouTube Channel.

 

Wir haben uns der Förderung des Bäckerhandwerks verschrieben und starten nun für die erfolgreiche „Motto Gruppe“ (Motto am Fluss/Motto Catering/Motto Bar.Restaurant/Die Halle) ein neues Backstubenprojekt in Wien.

Für die Leitung der Backstube konnten wir Claudio Perrando gewinnen, international gefragter Bäcker, der sich mit seinem „Pan de Christal“ mit einer TA jenseits der 220 einen Namen gemacht hat.  Sein unvergleichliches Fingerspitzengefühl für Teigbearbeitung und Langzeitfermentierung ist legendär. Nach über 20 Jahren in Lateinamerika hat er sich nun entschlossen in Wien sesshaft zu werden und neuen Wind in die Backwelt zu bringen. Mit Barbara van Melle entwickelt er ein vollkommen neues innovatives Brotsortiment.

Zur Verstärkung unseres 5köpfigen Teams suchen wir eine/n begeisterungsfähige/n, experimentierfreudige/n BäckerIn, der/die direkt mit Claudio arbeitet – dabei stehen aktive Arbeit an der Tafel, Produktentwicklung und Qualitätskontrolle im Vordergrund. 

Wir erwarten: 

  • Leidenschaft für das Bäckerhandwerk
  • BäckergesellInnen- oder Bäckermeisterprüfung 
  • Wissen und Praxiserfahrung von/mit traditionellen Arbeitsmethoden
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Kreativität, Teamfähigkeit, Loyalität, Begeisterungsfähigkeit

 

Wir bieten:

  • Mitarbeit und Aufbau einer herausragenden Backstube
  • Weiterentwicklung des eigenen Know-hows
  • Abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Freundschaftliches Betriebsklima & sicherer Arbeitsplatz
  • Leistungsgerechte Bezahlung. Einstiegsgehalt 3000 Euro brutto/Monat  –  Weitere Überbezahlung je nach Erfahrung/Verantwortung.

Wer sehen will, was Claudio bäckt: Instagram@Claudio.Perrando

Bewerbungsunterlagen an:

Kruste&Krume – Barbara van Melle

office@krusteundkrume.at 

mobil: +43 664 1475140


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code